Laurenziberg, Kirchgarten Laurenzikapelle | Open air
Lesung & Konzert

Emanuel Bergmann, Autor
David Dyakov, Gitarre

Sonntag, 4. August 2024
Beginn 17.00 Uhr | Einlass 16.00 Uhr | Freie Platzwahl
Bei Regen findet das Konzert in der Laurenzikapelle statt

http://www.musikfestival-rheinhessen.de/redaxo/index.php?rex_media_type=rex_mediapool_maximized&rex_media_file=bildschirmfoto_2024-04-18_um_13.11.52.png

 Emanuel Bergmann, Autor
 (Foto: Joël Hunn / © Diogenes Verlag)                                         
David Dyakov, Gitarre



Programm
TAHARA, Auszüge des Romans, gelesen vom Autor Emanuel Bergmann

Der Gitarrist David Dyakov spielt Werke von:

Issac Albeniz
 Granada, Sevilla und Asturias aus Suite espagnola op. 47
 Mallorca op. 202

Pause

Enrique Granados
 Andaluza,Valenciana und Zambra aus Danzas Espanolas

Manuel de Falla
 Homenaje Pour Le Tombeau de Debussy
     

 

 http://www.musikfestival-rheinhessen.de/redaxo/index.php?rex_media_type=rex_mediapool_maximized&rex_media_file=holgersson.png
Die Lesung findet in Kooperation mit der Buchhandlung Herr Holgersson, Gau-Algesheim statt.



Emanuel Bergmann
Emanuel Bergmann, geboren 1972 in Saarbrücken, ging nach dem Abitur nach Los Angeles, um dort Film und Journalismus zu studieren. Er war viele Jahre lang für verschiedene Filmstudios, Produktionsfirmen und Medien in den USA und Deutschland tätig und ist der Autor des Romans ›Der Trick‹, der in 17 Sprachen übersetzt wurde. Emanuel Bergmann lebt mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in der Nähe von Frankfurt am Main.

Sein neuer Roman Tahara
Als Marcel Klein, der berühmte Filmkritiker, in Cannes am ersten Festivalmorgen einen Espresso trinkt, lernt er die verführerische Französin Héloïse kennen. Jedes Mal, wenn sie sich zwischen Presseevents, Partys und Premieren begegnen, streiten sie sich leidenschaftlich. Als Marcels Geheimnisse ihn einzuholen drohen, verlassen die beiden Hals über Kopf die Stadt. Denn auch Héloïse hat ein abgrundtiefes Geheimnis. Ein berührender und temporeicher Roman über die Lügen und die Liebe.
Erschienen bei Diogenes Februar 2024.



David Dyakov, Gitarre

Der bulgarische Gitarrist David Dyakov (geboren 1994 in Braine-le-Compte, Belgien) gehört zu den bedeutendsten Künstlern seiner Generation.

Mit acht Jahren erhielt er seinen ersten Gitarrenunterricht von Peter Markov, welcher schnell Davids außergewöhnliches Talent erkannte. Von 2008 bis 2010 studierte er in der Klasse von Prof. Stolina Dobreva an der nationalen Musikhochschule in Sofia. 2010 zog er nach Koblenz, um dort seine Studien an der Koblenz International Guitar Academy fortzusetzen und später an der „Hochschule für Musik und Tanz Köln“ bei Hubert Käppel zu studieren. Im selben Jahr wurde er von Classic FM, einem der bedeutendsten Radiosender Bulgariens, zum “Musiker des Jahres“ gewählt. Seit Jahren konzertiert David Dyakov weltweit als Solist und mit Orchester.



Eintrittskarten
VVK: 19 Euro (ermäßigt*: 15 Euro)
*für Schüler, Studierende, Azubis, Bufdis (bis 30 J.) und Schwerbehinderte ab 70% GdB (inkl. System- und VVK-Gebühren) freie Platzwahl

Kartenbestellung direkt über das Festivalbüro:
Telefon: 06357 / 8880553 (auf dem Anrufbeantworter zeichnen wir gerne Ihre Bestellung auf) | Mobil: 0179. 23 63 412 | Mail: info@musikfestival-rheinhessen.de
 

Für dieses Konzert mit einem Klick via eMail Karten bestellen


Kirchgarten der St. Laurenzikapelle | Laurenziberg 8 | 55435 Gau-Algesheim
Bei Regen findet das Konzert in der Laurenzikapelle statt


In Zusammenarbeit mit der Buchhandlung Herr Holgersson, Gau-Algesheim

                                 http://www.musikfestival-rheinhessen.de/redaxo/index.php?rex_media_type=rex_mediapool_maximized&rex_media_file=holgersson.png

 

zurück zur Programmübersicht