Sprendlingen, Ehemalige Synagoge

Mittwoch, 24. Mai 2017 | 19 Uhr | Einlass 18.30 Uhr | Freie Platzwahl

http://www.musikfestival-rheinhessen.de/redaxo/index.php?rex_media_type=rex_mediapool_maximized&rex_media_file=qbt_photo_1.jpg

(Foto: Reinhold Spielhoff)

Quartet Berlin-Tokyo
zu Gast als Quartet in "Short-Residence"

Tsuyoshi Moriya, Violine | Dimitri Pavlov, Violine
Kevin Treiber, Viola | Ruiko Matsumoto, Violoncello


Programm
Joseph Haydn
• Streichquartett op. 76, Nr. 4 "Sonnenaufgang"
Bela Bartók
Streichquartett Nr. 3
Joahnnes Brahms
Streichquartett op.51 Nr. 2

Programmänderungen vorbehalten!

Über das Konzert

„Das Publikum war vom ersten Moment an wie elektrisiert“, so die Allgemeine Zeitung über das Quartet Berlin-Tokyo beim Musikfestival Rheinhessen 2015, das vor zwei Jahren erstmals zu Gast in Rheinhessen war. 2017 wird es als Quartet in „Short-Residence" gleich mit zwei Live-Auftritten an zwei verschiedenen Orten mit epochalen Meilensteinen der Streichquartettliteratur zu hören sein.


Das Quartet Berlin-Tokyo

gründete sich 2011 und konnte bereits wenige Monate später seinen ersten Erfolg beim Internationalen Musikwettbewerb der ARD in München 2012 verbuchen, als es mit dem Förderpreis der Jeunesses Musicales Deutschland ausgezeichnet wurde.

2013 folgten der Zweite Preis und Publikumspreis beim Internationalen »Salieri-Zinetti« Wettbewerb in Verona und 2014 der Zweite Preis der Young Concert Artist Audition New York. Im gleichen Jahr gewann das Ensemble den Ersten Preis und wieder den Publikumspreis beim Orlando International String Quartet Competition, den Dritten Preis des Internationalen Wettbewerbs »Franz Schubert und die Musik der Moderne« in Graz und den Zweiten Preis sowie den Sonderpreis für die beste Interpretation von Carl Nielsen beim Carl Nielsen International Chamber Music Competition in Copenhagen und wurde 2015 »HSBC Laureates« des Aix en Provence Festivals in Frankreich. 2016 folgten der dritte Preis des Joseph Joachim Wettbewerbs Weimar und der Sonderpreis »Prix Irène Steels-Wilsing« des Internationalen Streichquartett-Wettbewerb Bordeaux.

Das Ensemble konzertierte bereits auf vielen nationalen und internationalen Konzertpodien und war unter anderem in der Hamburger Laeiszhalle, der Berliner Philharmonie und dem Concertgebouw Amsterdam und beim Heidelberger Frühling zu Gast.

In den kommenden drei Jahren wird das Quartett außerdem im Rahmen seiner ersten Residenz sechs Konzerte in der neuen Konzerthalle der Rokkatei in Sapporo spielen.

 

Eintrittskarten
 

• Vorverkauf: 20 Euro | Abendkasse: 25 Euro
• Vorverkauf Schüler u. Studenten: 15 Euro | Abendkasse: 20 Euro
• Konzertbesuch empfohlen für Kinder ab 10 Jahren
• Freie Platzwahl
• Telefonische Kartenbestellung: 0651.9790777
Eintrittskarten online kaufen 7
Veranstaltungsort: Ehemalige Synagoge, Sprendlingen
Zurück zur Programmübersicht